Meldungen

Langsam geht es wieder los….

Wir freuen uns sehr, dass sich viele Kölnerinnen und Kölner an die Hygienevorschriften gehalten haben! Nur so konnte und kann die Ausbreitung des Corona Virus eingedämmt werden.
FEE e. V. hat ebenfalls einen Beitrag dazu geleistet und in den vergangen Wochen die meisten Angebote auf eine Onlinekommunikation umgestellt.
Jedoch die Textilgruppe war –unter Einhaltung der Hygienevorschriften, für die Erstellung von Gesichtsmasken aktiv! Unter der Leitung von Frau Pinar trafen sich die Frauen in Kleingruppen und kreierten selbstgenähte Masken für den täglichen Gebrauch. Vielen Dank für euren Einsatz! Die Mund-Nasen-Bedeckungen wurden an unsere Ehrenamtlichen, die Vorstandsmitgliederinnen und weitere Unterstützerinnen und Mitgliederinnen von FEE e.V. verteilt. Zusätzlich wurden Aktionen zur Erstellung von Gesichtsmasken in Kooperation mit der GAG-Immobilien-AG und dem Migrantinnenverein Köln realisiert.

Im FEEnhaus werden Mund-Nasen-Bedeckungen genäht

Zu unserer großen Freude konnten wir am 02.06.2020 wieder mit Dienstagsgruppe starten! Die Begegnungen finden auf Abstand statt und auch der Platz vor dem FEEnhaus wird nun für einen Austausch der Frauen genutzt- denn wir möchten auch weiterhin vorsichtig mit Abstands-Lockerungen umgehen und gestalten unsere Angebote situationsbedingt um!

Die Dienstagsgruppe – Begegnung auf Abstand am 02.06. vor dem FEEnhaus

Auch die Lernförderung konnte wieder vor Ort, im FEEnhaus aufgenommen werden. Eine schulische Unterstützung durch unsere Feen und ein Austausch über die Erfahrungen im Homeschooling ist eine große Bereicherung für die Mädchen! In den Sommerferien möchten wir mit der Lerngruppe sehr gern einen kleinen Ausflug realisieren.
Wir freuen uns, wenn Sie uns mit einer kleinen Spende unterstützen, um den Mädchen in den Sommerferien ein sonniges Freizeitvergnügen zu ermöglichen!

Jede Spende – ganz gleich in welcher Höhe – hilft den betreuten jungen Menschen.

Achten Sie weiterhin aufeinander und alles Liebe wünscht Ihnen

FEE e.V.


Internationaler Frauentag 2020 im Kölner Rathaus

FEE e.V. und DaMigra e.V. mit Oberbürgermeisterin Henriette Reker

Auch dieses Jahr war FEE e.V. zusammen mit DaMigra und Migrantinnenverein e.V. unter dem Motto “Gemeinsam sind wir mehr!” beim Markt der Möglichkeiten im Kölner Rathaus vertreten. Insgesamt 60 Frauenorganisationen stellten ihre Arbeit anlässlich des Internationalen Frauentages am 08. März 2020 vor. Neben der Teilnahme an verschiedenen Workshops und Diskussionen, unter anderem zu Themen wie Frauen in der Politik und aktuelle Protestbewegungen wie “Fridays for Future” und “Frauen*streik”, konnten wir uns mit anderen Organisationen vernetzen.

Wir bedanken uns bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Köln für die Einladung. Bis zum nächsten Jahr!


100 Jahre Frauenwahlrecht: 2019

FEE e.V. veranstaltet eine Protestaktion in Köln Holweide auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz

Noch nie erlebte der Platz an der Piccoloministraße so viel geballte Frauenpower wie am vergangenen Sonntag.  Am 24. März 2019 veranstalteten wir eine Protestaktion unter dem Motto: 100 Jahre Frauenwahlrecht- Wofür streitest du?

Wir setzen ein Zeichen für Fortschritt, Freiheit, Lebenslust und zwar für alle Mädchen und Frauen. Denn Frauenrechte sind Menschenrechte!

Es ist es nicht länger hinnehmbar, dass im 21. Jahrhundert nach wie vor Ausgrenzungen und Diskriminierungen aufgrund von Herkunft, Geschlecht und sexueller Orientierung akut ist. Wir fordern unter anderem: Gleiches Einkommen!  Gleiche Bildungschancen! 50% Frauen in den Parlamente und auf Chefinnenposten!

Vor 100 Jahren sprach das erste Mal eine Frau im deutschen Parlament zum Volk- Marie Juchacz. Hannah Odenthal gedenkt ihr mit einer Neuinterpretation von der historischen Rede von 1919.  Diese Rede enthält Passagen, die leider nicht an Aktualität eingebüßt haben.

100 Jahre Frau-enwahlrecht- was hat sich getan?  Claudia Mooz appelliert mit einer energievollen Ansprache und appelliert daran sich darauf zu besinnen was wir sind: „Menschen. Mit Herz und Hirn und zur Liebe fähig“. Statt sich mit Engstirnigkeit und Vorurteilen das Leben schwer zu machen, sollten wir miteinander kämpfen, um ein selbstbestimmtes Leben für alle zu ermöglichen.

Die Zuschauenden waren dann aufgefordert ihr Wahlrecht aktiv geltend zu machen. Wahlzettel und Wahlurne standen bereit und es konnte für die Forderungen und Überzeugungen des Vereins gestimmt werden. Im Anschluss feierte der Imagefilm für Fee e.V. Premiere, indem Bürgerinnen aus Holweide zum Thema Gleichberechtigung zu Wort kommen. Im FEEnhaus klang der Abend dann mit regem Austausch, samt Buffet und Musik gemütlich aus. 

Wahlaktion vor dem “FEEnhaus”
Kundgebung auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz

Die Lernförderung in der Kletterhalle Dellbrück

Getreu dem Motto “Klettern statt Lernen – wir wollen hoch hinaus!” haben wir die Herbstferien 2019 genutzt und erneut die Kletterhalle Dellbrück besucht. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung konnten die FEEn drauf los klettern, natürlich mit Toprope-Sicherung oder dem begehrten Selbstsicherungsgerät. Und immer die Haare zusammen binden! Wir sind uns einig, klettern macht Spaß, wir planen schon den nächsten Besuch!

Anmeldungen bei der Lernförderung im “FEEnhaus”. Weitere Informationen zur Lernförderung  hier.


Internationaler Frauentag 2019 im Kölner Rathaus

Anlässlich des Internationalen Frauentags waren auch wir am 8. März 2019 auf dem Markt der Möglichkeiten im Kölner Rathaus vertreten. Neben unserem FEEn-Infostand, gab es noch 49 weitere Frauenorganisationen, die ihre vielfältige Arbeit präsentieren konnten. Außerdem wurden zahlreiche feministische Workshops für alle Interessierten angeboten.

Wir bedanken uns bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Köln für die Einladung. Bis zum nächsten Jahr!


Die FEEn im Lindenthaler Tierpark

Bei schönem Wetter war die Lernförderung im Stadtwald und Lindenthaler Tierpark unterwegs am 30.07.18. Wir haben Tiere entdeckt, gefüttert und neue Freunde gefunden. Im Schatten der Bäume haben wir uns mit einem Picknick gestärkt und der Hitze mit Wasser und Eis getrotzt. Die Kinder hatten viel Spaß, wir auch.

In den Herbstferien ist ein Ausflug in die Freiluftschule Freiluga geplant, wo wir gemeinsam Natur entdecken können.

Anmeldungen erfolgen demnächst im FEEnhaus.


Frau*. Jung. Migrantin. Und Politik

Frauen* sind in der Politik keine Ausnahme mehr. Aber sie sind auf allen Ebenen der Politik noch immer stark unterrepräsentiert. Gemeinsam mit Berivan Aymaz (MdL NRW, Bündnis 90/ Die Grünen) und Yeliz Demirel (Migrantinnenverein Köln e.V) haben wir uns am 12.04.2018 mit dem Thema Frau* sein und Politik auseinandergesetzt und uns gefragt:

Gibt es eine weibliche Politik? Gestalten Frauen* Politik anders? Wie werden Politiker*innen in den Medien dargestellt? 

Wir können auch die gleichen Fragen für Migrantinnen* oder junge Menschen mit Migrationshintergrund formulieren. Welche Chancen, Rechte und Möglichkeiten haben Frauen* mit Migrationshintergrund in Köln? Sind sie z.B. bereits in Initiativen oder Vereinen organisiert und wie können wir die politische Teilnahme fördern?

In einem sind wir sicher:
Politik ist sowohl Frauen als auch Migrantinnen* Sache! 


+++NEU: die Textilwerkstatt!
Ab sofort bieten wir Nähkurse an!+++

Mittwochs um 16:00 wird im Feenhaus genäht. Mehr Infos findest Du unter diesem Link zur Textilwerkstatt.


Muelheimart2017